Wie funktioniert das Immunsystem?

Das Immunsystem ist der wichtigste Abwehrmechanismus, der uns ständig vor Viren und Bakterien schützt, insbesondere während der Erkältungs- und Grippesaison. Daher ist es wichtig, zu wissen, wie das Immunsystem funktioniert und wie man es stärken kann.

Das Immunsystem besteht aus Immunorganen, Geweben, Zellen und Molekülen, die miteinander verbunden sind, um äußere oder innere Bedrohungen abzuwehren.

Das Immunsystem besteht aus Immunorganen, Geweben, Zellen und Molekülen, die miteinander verbunden sind, um äußere oder innere Bedrohungen abzuwehren.

Unsere Abwehr unterscheidet sich in die unspezifische (angeborene) und spezifische (erworbene) Abwehr. Beide sind für unsere Gesundheit und unser Überleben unverzichtbar.

Unsere Abwehr unterscheidet sich in die unspezifische (angeborene) und spezifische (erworbene) Abwehr. Beide sind für unsere Gesundheit und unser Überleben unverzichtbar.

Die unspezifische Abwehr besteht von Geburt an. Ihr Hauptzweck besteht darin, die Ausbreitung von Krankheitserregern zu verhindern. Sie greift diese mit Fresszellen, auch Phagozyten genannt, an und setzt zahlreiche Moleküle (z. B. Signalmoleküle, antivirale Verbindungen) frei, die die Abwehrmechanismen unterstützen und regulieren.

Die unspezifische Abwehr besteht von Geburt an. Ihr Hauptzweck besteht darin, die Ausbreitung von Krankheitserregern zu verhindern. Sie greift diese mit Fresszellen, auch Phagozyten genannt, an und setzt zahlreiche Moleküle (z. B. Signalmoleküle, antivirale Verbindungen) frei, die die Abwehrmechanismen unterstützen und regulieren.

Sobald wir mit einem Virus oder einem Bakterium in Kontakt gekommen sind, das von der unspezifischen Abwehr nicht beseitigt werden kann, entwickelt das spezifische Abwehrsystem ein Gedächtnis und kann viel schneller reagieren, wenn wir uns erneut infizieren.

Sobald wir mit einem Virus oder einem Bakterium in Kontakt gekommen sind, das von der unspezifischen Abwehr nicht beseitigt werden kann, entwickelt das spezifische Abwehrsystem ein Gedächtnis und kann viel schneller reagieren, wenn wir uns erneut infizieren.

Das spezifische Abwehrsystem entwickelt sich im Laufe unseres Lebens als Reaktion auf die Exposition gegenüber Infektionen. Es produziert Antikörper zur Erkennung und Abtötung von Krankheitserregern.

Das spezifische Abwehrsystem entwickelt sich im Laufe unseres Lebens als Reaktion auf die Exposition gegenüber Infektionen. Es produziert Antikörper zur Erkennung und Abtötung von Krankheitserregern.

Beide Arten von Immunreaktion sind miteinander verbunden und spielen bei der Infektabwehr eine entscheidende Rolle.

Beide Arten von Immunreaktion sind miteinander verbunden und spielen bei der Infektabwehr eine entscheidende Rolle.

Warum sollten Sie Ihr Immunsystem stärken?

Das Immunsystem ist ein äußerst komplexes Netzwerk aus Organen, Zellen und Molekülen, das die Forscher noch zu verstehen versuchen. Diese fünf Gründe für ein starkes Immunsystem sprechen jedoch für sich.

Weniger Krankheitstage

Weniger Krankheitstage.

Der erste und offensichtlichste Vorteil eines starken Immunsystems besteht darin, dass Sie weniger anfällig für Viren und Bakterien sind, weil Ihr Körper diese wirksam abwehrt und sie somit weniger häufig krank sind.

Weniger Medikamente bedeuten weniger Nebenwirkungen.

Weniger Medikamente bedeuten weniger Nebenwirkungen.

Ist man seltener krank, nimmt man weniger Medikamente ein. Im Gegensatz zur Naturmedizin führen viele synthetische Erkältungsmedikamente zu diversen Nebenwirkungen.

Leichtere Symptome.

Leichtere Symptome.

Eine starke Immunreaktion im Frühstadium einer Erkältung oder eines grippalen Infekts kann sowohl die Dauer der Erkrankung als auch die Schwere ihrer Symptome verringern.

Besser für Ihren Körper.

Besser für Ihren Körper.

Es ist wichtig, dass zwischen der unspezifischen und der spezifischen Immunreaktion ein Gleichgewicht besteht. Ein wirksames Immunsystem ist auf eine regulierte Immunreaktion angewiesen, um Virusinfektionen erfolgreich zu beseitigen, ohne den Körper zu schädigen.

Ein gesunder Lebensstil.

Ein gesunder Lebensstil.

Gesunde und positive Lebensgewohnheiten können Ihr Immunsystem stärken. Dazu gehören unter anderem eine ausgewogene Ernährung, Rauchverzicht, regelmäßige Bewegung, ausreichend Schlaf und eine effektive Stressbewältigung.

Einsatz von Cookies: Wir würden gerne Cookies verwenden, um die Präferenzen unserer Nutzer zu erkennen und diese Website optimal gestalten zu können. Detaillierte Informationen und wie Sie Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen können, erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung .